Wir unterstützen den globalen Klimastreik, zu dem die Fridays for Future aufgerufen haben und fordern die unverzügliche Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Dazu braucht es eine Kehrtwende der Handelspolitik. Neoliberale Freihandelsabkommen der EU wie das CETA-Abkommen mit Kanada oder das Abkommen mit den südamerikanischen Mercosur-Staaten heizen den Klimawandel an und behindern notwendige staatliche Regulierungen wie den Ausstieg aus fossilen Energien.

Mehr

Flyer_20.9. Klimastreik