Einträge von Markus

250.000 Menschen fordern in Berlin TTIP und CETA zu stoppen!

Danke an alle, die mit zur Demo nach Berlin gefahren sind. Etwa 250.000 Menschen sind am Samstag, den 10.10. ins Berliner Regierungsviertel geströmt, um gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA und für einen gerechten Welthandel zu demonstrieren. Bei strahlendem Sonnenschein und bester Stimmung fand die größte Demonstration seit 10 Jahren statt. Die Veranstalter hatten mit […]

TTIP, CETA & TiSA bedrohen die Kommunale Selbstverwaltung

Volbesetzter Diskussionsabend am 6.10. Mehr als 70 Interessierte waren am 6. Oktober unserer Einladung in Justus-Liebig-Haus gefolgt. Harald Klimanta vom wissenschaftlichen Beirat von Attac referierte dokumentenreich über den gemeinwohlgefährdenden Charakter von Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA und formulierte Anforderungen an alternative Handelskonzepte. Im Fokus stand die drohende Beschneidung der kommunalen Selbstverwaltung durch verschärfte Marktöffnungszwänge und Investorenschutzregeln […]

1. Mai 2015 auf dem Marktplatz

Das Bündnis Stoppt TTIP & Co. Darmstadt.Dieburg war am 1. Mai beim Kultur- und Familienfest des DGB auf dem Darmstädter Marktplatz vertreten und konnte – sehr erfolgreich – neue Bündnisorganisationen ansprechen. Es wurden weitere Unterschriften für die Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative „Stop TTIP“ gesammelt, die sich nun mit über 1.739.000 Unterschriften der Zwei-Millionen-Grenze nähert. Wie schon […]

TTIP, CETA, TiSA bedrohen unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen – Proteste auch in Darmstadt

Mit einem Demonstrationszug, Kundgebungen und kreativen Aktionen haben sich in Darmstadt etwa 500 Menschen am Samstag, den 18.04.2015, dem weltweiten Aktionstag gegen Freihandels- und Investitionsschutzabkommen, beteiligt. Sie forderten, die intransparenten Verhandlungen der EU mit den USA zu TTIP sowie zum Dienstleistungsabkommen TiSA zu stoppen und das bereits verhandelte Abkommen mit Kanada (CETA) nicht zu ratifizieren. […]